am 06.10.2018 von 14-17 Uhr

Tanzen befreit!

Tanztherapie unterstützt sie dabei, ihre persönlichen Stärken zu mobilisieren, um in der Zeit während oder nach den medizinischen Therapien mehr Lebensmut, Kraft und Freude zu finden.
In der Tanztherapie werden Sie lernen, durch Achtsamkeit in der Bewegung Belastendes hinter sich zu lassen und Schmerzen zu mindern. Freies Tanzen bringt die Seele zum Schwingen und öffnet für einen Austausch unter Gleichbetroffenen. Durch geleitete Gespräche mit der erfahrenen Therapeutin werden Sie neue Wege im Umgang mit der Erkrankung finden.
Probieren Sie es aus. Sie müssen weder tanzen können, noch ein Bewegungstalent sein. Es reicht, die eigenen Bewegungsimpulse wahrzunehmen und ihnen zu folgen.
Zu mir als Kursleiterin: 
Kira Cords, Tanz- und Bewegungstherapeutin, Traumatherapeutin i.A., Heilpraktikerin, Tanztherapie nach Krebs.
Seit Jahren begleite ich Menschen in und durch Krisen und bin sehr glücklich, dies immer auch in Bewegung und unter Einbeziehung des Körpers tun zu können.
Ich arbeite in freier Praxis in Potsdam und klinisch in Berlin.
Der Kurs ist ein „Schnupperangebot“ und für Sie kostenfrei. Er wird über den Verein „Tanztherapie nach Krebs e.V.“ finanziert.
Anmeldung: bitte über den Verein „Tanztherapie nach Krebs e.V.“
Sie können sich auch auf meiner Internetseite den Anmeldekupon ausdrucken und an den Verein senden.