Verena Linnemann, Yogalehrerin und Shiatsu-Praktikerin

YOGASANA – Diese Yoga-Stilrichtung zeichnet sich besonders durch hohe Präzision und die anatomisch korrekte Ausführung der Asanas (Körperhaltungen) aus.

Schwerpunkt ist, neben einer gesunden Ausrichtung von Knochen und Gelenken, die Kräftigung und Dehnung der Muskulatur. Gleichzeitig werden Ausdauer, Balance und Koordination geschult. Der gesamte Bewegungsapparat, aber auch die Organsysteme sind somit in die Asana-Praxis integriert.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf regenerativen Asana-Sequenzen, die zur Entspannung und einen regulierenden Stressmanagement im Alltag beitragen können.

Durch die Verwendung von Hilfsmitteln (Stühle, Klötze, Gurte etc.) wird Anfängern das Einnehmen der Asanas erleichtert und bietet Geübten die Möglichkeit, im Bereich der Feinkorrekturen neue Erfahrungen zu sammeln. Ergänzend werden mit der Bausteinarbeit nach Luise Wörle Basiselemente vom Einfachen ins Komplexe wiederholt, damit sich schrittweise der Weg ins klassische Asana ebnet.

Der Körper dient der Asana-Praxis als Ausgangspunkt für dynamische Prozesse, die eine Integration von Körper, Geist und Seele ermöglichen. Mit kontinuierlicher Praxis können Gewahrsein und Selbstbewusstsein auch über das Yoga-Üben hinaus im alltäglichen Lernprozess ihre positive Wirkung entfalten.

SHIATSU – Diese japanische Behandlungsform der manuellen Therapie vereint das Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mit modernen Behandlungstechniken. Shiatsu bedeutet Fingerdruck, wörtlich „shi“ = Finger und „atsu“ = Druck.

Zur Anwendung kommen u.a. passive Dehnungen, Gelenkrotationen und verschiedenen Formen der Akupressur, die ein optimales Fließen der Lebensenergie im Körper fördern, um seine Selbstheilungskräfte anzuregen. Diese Form der Berührung bringt ein angenehmes Gefühl der Entspannung mit sich. In Partnerarbeit und als Eigenbehandlung, können die Techniken wohltuend, z.B. bei Muskelverspannungen im Schulter-Nackenbereich, auch im Alltag angewendet werden.

Der Schwerpunkt ihrer Kurse liegt auf Hatha-Yoga/Yogasana in der Tradition nach B.K.S. Iyengar. Ergänzend werden die Shiatsu-Grundtechniken für Partner- und Eigenbehandlungen als Element der Entspannung in den Kursverlauf integriert.

Anmeldung & Info:

Verena Linnemann

Yogasana-Yoga-Lehrerin SKA® in der Tradition nach B.K.S. Iyengar
Sebastian-Kneipp-Akademie, Bad Wörishofen

Shiatsu-Praktikerin
Shiatsu-Zentrum Edith Storch (GSD), Berlin

Telefon
+49 176 24 22 39 31

E-Mail
kontakt@yogasana.info

Webseite

www.yogasana.info