Was bedeutet es für uns Frauen, unabhängig zu sein und eigene Entscheidungen zu treffen? Sind wir glückliche und selbstbewusste Singles? Sind wir auf uns allein gestellte Mütter? Sind wir Frauen, die Beruf und Familie entspannt unter einen Hut bekommen, ohne selbst zu kurz zu kommen? Wissen wir eigentlich noch, was wir von unserem Leben wollten? Als wir noch jung waren oder erst vergangenes Jahr?

Heutzutage Frau zu sein, ist wirklich keine leichte Sache und die weiblichen Vorbilder in unserer Familie mögen da oft wenig Hilfe bieten, uns zurechtzufinden. In all den verschiedenen Anforderungen und Herausforderungen, in unseren eigenen Wünschen und dem, was wir uns als Mädchen erträumt haben. Uns in unserer Weiblichkeit zu finden, bedeutet uns der Macht des Weiblichen bewusst zu sein. Doch was ist diese Macht genau und wozu ist sie gut oder was stellen wir damit an?

Finden wir an diesem Tag darauf eine persönliche Antwort.

Wenn wir uns der Vergangenheit erinnern, so finden wir recht selten Umstände, die Frauen gesellschaftlich relevante oder sogar politische Rechte zustand. Geschweige denn die Wahl, ein selbstbestimmtes und von einem Mann unabhängiges Leben zu führen.

Betrachten wir unser Leben als Frau zur heutigen Zeit, so ist es sinnvoll einen Blick zurück zu werfen. Um unser Leben und unser Verhalten überhaupt einzuordnen. Um die Ansprüche, denen wir glauben zu genügen oder die wir an uns selbst stellen, in einen übergeordneten Kontext zu setzen.

Der erste Schritt, uns aus Abhängigkeiten zu befreien und ein selbstbestimmtes Leben zu führen, ist unsere Verhaltensmuster und Glaubenssätze genauer zu betrachten. Der zweite Schritt, Klarheit darüber zu erlangen, was genau wir in unserem Leben verändern wollen und wo unser Ziel liegt.

25. Mai 2019, 11:00 – 17:30 Uhr

Betrachten und klären wir an diesem Tag energetische Blockaden, die uns daran hindern, für uns selbst einzustehen.

29. Juni 2019, 11:00 – 17:30 Uhr

Betrachten und klären wir an diesem Tag energetische Blockaden, die uns daran hindern, für uns selbst gut zu sorgen.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Kontakt und Anmeldung

ANTAKARANA Institut
Birgit Ruttkowski
Sattlerstr. 21
14469 Potsdam
0331.28 79 02 24