Samstag, 17. März 2018 um 20 Uhr

GEORGISCHE LIEDER

Die georgische Polyphonie stammt noch aus vorchristlichen Zeiten. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

In vielen Regionen Georgiens werden die hinreißend schönen Lieder heute noch gesungen. Wir haben sie schon lange im
Programm und wollen uns nun dieser Musik einmal voll und ganz widmen.

Wir singen über Themen wie Geburt, Heilung, Arbeit, Freiheit, Tod, Lebensfreude und Liebe.

Es wird fröhliche, besinnliche und berührende Klänge geben.

Ihr könnt das Konzert auch im Liegen genießen.
Wir freuen uns auf Euch!

Vera Oostinga & Romy Brock & Catrina Steffen

Eintritt: 15 Euro / 10 Euro
www.facebook.com/TrioOrenda